Mittwoch, 22. November 2017

Üben am schweren Gerät

Zum gestrigen Ausbildungsabend stand das Thema technische Rettung auf den Plan. Dabei sollte der Umgang mit schweren Rettungsgeräten geübt und gefestigt werden. Dafür standen uns zwei Kabinen zur Verfügung, welche wir nach Herzenslust zerkleinern durften.

Dabei wurden neben den üblichen hydraulischen Rettungssatz, umgangssprachlich Schere und Spreizer genannt, auch weitere Geräte angewandt wie die elektrische Rettungssäge, welche mittels zwei Diamantgehärteten Scheiben arbeitet und der klassischen Flex in verschiedenen Größen. Natürlich hatten die Kameraden eine Menge Spaß dabei sich ordentlich zu verausgaben.

 

Webbanner 155x55

 Unsere Partnerfeuerwehr
logoalterding

Besucherzähler

Insgesamt 41755